Datenschutzhinweise der Hamburgischen Vereinigung von Freunden der Kammermusik e.V.

- Informationen nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) –

1. Einleitung

Diese Datenschutzhinweise informieren Sie darüber, welche personenbezogenen Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) die Hamburgische Vereinigung von Freunden der Kammermusik e.V. („Wir“ oder „Uns“) von Ihnen im Rahmen der Nutzung ihrer Website „http://www.kammermusikfreunde.de“ und bei sonstiger Kontaktaufnahmen von Ihnen erhebt, verarbeitet und/oder nutzt (im Folgenden zusammengefasst als „Verarbeitung“).

2. Verantwortliche Stelle

Die Hamburgische Vereinigung von Freunden der Kammermusik e.V. ist die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogener Daten. Unsere Kontaktdaten lauten:

Hamburgische Vereinigung von Freunden der Kammermusik e.V.
Am Weiher 15
20255 Hamburg
E-Mail: info@kammermusikfreunde.de

3. Zweck der Datenverarbeitung

Soweit im Rahmen der Nutzung der Website personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies allein, um die ordnungsgemäße Bereitstellung der Webseite und der dort den Nutzern zur Verfügung gestellten Funktionalitäten. Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme (telefonisch, postalisch, elektronisch, Handzettelformular) sowie zur Betreuung unserer Mitglieder, Künstler und Abonnenten.

4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Soweit nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung nicht weiter spezifiziert, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite und der dort bereitgestellten Funktionen, unserer Beitrittserklärung und dem Abonnementsverkauf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Aufrechterhaltung der Funktion der Webseite ist ein berechtigtes Interesse von uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, stellt Ihre Einwilligung die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

5. Anonyme Datenerhebung

Wir, und gegebenenfalls unsere IT-Dienstleister, speichern auf unseren Servern in einem elektronischen Protokoll standardmäßig verschiedene Zugriffsdaten (Logfiles). Zu den Zugriffsdaten zählen Browsertyp/-version, IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die URL der zuvor besuchten Seite, übertragene Datenmenge, Zugriffstatus, Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Dateiname und –pfad und die Art des Übertragungsprotokolls. Diese Daten werden vollautomatisch erfasst und nur zur Fehleranalyse und technischen Verbesserung unseres Web-Services genutzt. Diese Protokolldaten werden zudem anonymisiert verarbeitet, weshalb dadurch kein Personenbezug mehr hergestellt werden kann. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen, erfolgt nicht.

6. Kontaktaufnahme per E-Mail, per Post, per Telefon, per Beitrittsformular

Sie können mit uns über die auf der Website angegebene E-Mail Adresse oder postalische Anschrift Kontakt aufnehmen oder unser analoges Beitrittsformular nutzen, um mit uns zu sprechen, Informationen zu erhalten oder Mitglied zu werden, wobei wir sodann Ihre E-Mail Adresse und weitere durch Sie mitgeteilte Informationen als personenbezogenes Datum zu dem jeweiligen mit Ihrer Kontaktaufnahme verfolgten Zweck verarbeiten. Die Verarbeitung der Daten aus der Kontaktaufnahme erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, zur Durchführung des Vertrags oder beruht auf unserem berechtigten Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO.

7. Werbe- und Analyse-Tools

Wir verwenden keine Werbe- und Analysetools.

8. Einbindung von YouTube Videos

Wir binden auf unserer Website Videos von YouTube ein. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebotes.

Die Videos, die wir auf unserer Website einbinden, sind von unserer Website aus direkt abspielbar und im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden verschiedene personenbezogene Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte dem Datenschutzhinweis von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

9. Social Media

Auf unserer Website sind Links zu sozialen Medien, namentlich Facebook, Twitter und Google +, eingebunden, welche Sie an den entsprechenden Logos erkennen können. Wir nutzen soziale Netzwerke, um Ihnen eine weitere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme, Bewertung und Information zu bieten. Wir selbst verarbeiten keine personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke besuchen. Sollten Sie über unsere Präsenz in den sozialen Netzwerken jedoch Kontakt zu uns aufnehmen, erfolgt die Verarbeitung der Daten aus dieser Kontaktaufnahme auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder unserem berechtigten Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die sozialen Netzwerke selbst personenbezogene Daten erheben. Da wir nicht wissen, welche Daten erhoben werden, verweisen wir insofern auf die entsprechenden Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienste:

10. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an dritte Personen oder Stellen weiter; Ausnahme bilden Dienstleister, die uns bei unserem Webauftritt (z.B. Webhoster), der Künstlerbetreuung (z.B. Durchführungsagentur), der Abonnentenbetreuung (Ticketagenturen), der Mitgliederbetreuung und bei Marketingmaßnahmen (z.B. Lettershops) unterstützen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist entweder eine vertragliche Basis oder unser berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung unseres Webangebots und an der Durchführung von Direktmarketingmaßnahmen, Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO; sie erfolgt auf Grundlage eines mit dem jeweiligen Dienstleister geschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrages nach Art. 28 DSGVO.

Im Falle von Google Diensten, Facebook oder Twitter kann es unter Umständen zur Verarbeitung Ihrer Daten in den USA kommen. Alle drei Unternehmen nehmen am Privacy Shield-Abkommen (zu Deutsch: Datenschutzschild-Rahmenabkommen), gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO, teil. Dies besagt, dass die Firmen ein angemessenes Datenschutzniveau vorzeigen können. Für mehr Informationen steht es Ihnen frei sich hier zu belesen: www.privacyshield.gov.

11. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert soweit und solange dies für die von uns verfolgten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Wenn Sie die von uns auf unserer Webseite bereitgestellten Funktionen nutzen, z.B. Anfragen an uns stellen oder Informationen erhalten möchten, speichern wir Ihre in diesem Zusammenhang erfassten Daten bis zur Erledigung bzw. Beendigung des jeweiligen Nutzungsverhältnisses. Soweit über diesen Zeitpunkt hinaus gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen, die eine weitere Speicherung Ihrer Daten vorsehen, werden Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

12. Rechte des Betroffenen

a) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Übertragung

Wir geben Ihnen auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO). Sollten Ihre gespeicherten Daten unrichtig sein, so haben Sie einen Anspruch auf entsprechende Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Einschränkung (Art. 18 DSGVO). Sie haben zudem das Recht auf Sperrung und Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten, wenn der Zweck für die Verarbeitung der Daten wegfällt oder sonstige gesetzliche Voraussetzungen vorliegen (Art. 17 DSGVO). Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Übertragung Ihrer Daten, (Art. 20 DSGVO). Auf Antrag würden Sie Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten.

b) Beschwerderecht

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die in dieser Datenschutzerklärung dargestellte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Vorschriften verstößt, können Sie hiergegen unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs Beschwerde bei der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einlegen. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Kurt-Schumacher-Allee 4
20097 Hamburg
Tel.: (040) 4 28 54 - 40 40
E-Fax: (040) 4 279 - 11811
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

c) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit, auch mündlich, mit Wirkung für die Zukunft und ohne die Angabe von Gründen zu widerrufen.

13. Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO


Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen.

Zur Geltendmachung der vorgenannten Rechte und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns direkt unter der oben bei 2. genannten Adresse.


14. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist Juni 2018.