Armida Quartett

Freitag, 9. Oktober 2015, 20.00 Uhr
Laeizhalle Hamburg, Kleiner Saal

Abonnement A
Karten € 36,- / 29,- / 21,- / 13,-
Schüler-/Studentenkarten e 10,- an der Abendkasse


Robert Schumann: Streichquartett F-Dur op. 41/2
Jörg Widmann: Streichquartett Nr. 1
Ludwig van Beethoven: Streichquartett F-Dur op. 59/1

Warum nun gerade zu diesem Konzert gehen?
Weil die gefeierten Gewinner des ARD-Wettbewerbs „eine Wucht“ sind und ihr Debut bei den Hamburger Kammermusikfreunden feiern!

Wer sind die überhaupt?
Gewinner des ARD-Wettbewerbs 2012. Sammeln Preise, wie andere Leute Briefmarken. Wichtige Impulse u.a. von Tabea Zimmermann, Alfred Brendel, Eberhard Feltz, dem Arditti Quartett und dem Alban Berg Quartett.

Seit wann gibt’s die?
2006 haben sie sich in Berlin gegründet

Woher der Name?
Namensgeber ist eine Oper von Haydn

Und was ist das für ein Programm?
Ein spannendes! „Nagelneue“ Musik von Jörg Widmann, das nicht so oft zu hörende F-Dur Quartett op. 41,2 von Robert Schumann und ein „Hit“ von Beethoven, sein op.59,1 mit dem berühmten Cello-Solo am Anfang.

Warum freuen wir, die Kammermusikfreunde uns besonders auf dieses Programm?
Weil es ein neues, junges und hervorragendes Quartett zu feiern gibt, das in die Fußstapfen der ganz Großen treten könnte. Mal wieder ein Debut bei uns.