Quicklebendig seit 1922!

Herzlich willkommen bei den Hamburger Kammermusikfreunden!

Am 24. September sind wir mit dem Belcea Quartet großartig in die neue Saison gestartet.

Nun sind wir im Oktober und November in unseren "Beethoven-Festwochen" mit dem Quatuor Ébène in der Laeiszhalle und dann noch mit Beethoven-Klaviertrios am 30. November in der Elbphilharmonie. Wir freuen uns auf die Kammermusikfeste am 31. Oktober und 15. Dezember (Nachholtermin für 04. April 2020) sowie ganz aktuell auf das Fauré Quartett, das am 15. Oktober mit einem reinen Fauré-Programm in die Laeiszhalle kommen wird.

Bitte beachten Sie in diesen Wochen: Es haben sich viele Orte und Zeiten geändert. Wir informieren Sie auf dieser Seite stets so aktuell wie möglich.

Für welche Konzerte bereits Karten gekauft werden können, finden Sie hier oder auch unter elbphilharmonie.de. Für spätere Konzerte ist zunächst jeweils nur eine Vorbestellung möglich.

Alle Konzerte werden ohne Pause gespielt, aber glücklicherweise im großen Saal der Laeiszhalle programmlich ungekürzt.

In der Saison 2020/2021 müssen in unserer Abo-Reihe A die Vorkonzerte mit der Initiative Jugend-Kammermusik Hamburg und in der Abo-Reihe B die Künstlergespräche leider entfallen.

Weiteres Wissenswertes rund um Ihren Konzertbesuch in Zeiten von Corona finden Sie auch auf der Webseite der Elbphilharmonie (www.elbphilharmonie.de). Bei Rückfragen steht Ihnen das dortige Team gern per E-Mail unter abo@elbphilharmonie.de oder telefonisch unter
+49 40 357 666 333 (Di-Sa 10-16 Uhr) zur Verfügung.

Dass sämtliche notwendigen Coronaregeln einzuhalten sind, versteht sich sicherlich von selbst. In gewissem Sinn werden die Konzerte eine ganz besondere Intensität bieten. Wir danken allen - Künstlerinnen und Künstlern, Konzertbesucherinnen und -besuchern sowie allen Helferinnen und Helfern rundherum - dafür, dass Sie sich auf die teils etwas widrigen Umstände einstellen.

Freuen wir uns auf eine künstlerisch ereignisreiche Saison 2020/2021!  
Ihre
Hamburger Kammermusikfreunde